Skip to main content

Wann ist eine Umschuldung lohnenswert?

      Hier Ihre persönliche Kreditrate berechnen
1. Starten Sie direkt Ihre Kreditanfrage (es kommt noch kein Vertrag zustande).
2. Nach Prüfung der Anfrage kann das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto sein.
3. Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Nur wenn Sie möchten. Keine Vorkosten!

Umschuldung findet statt, wenn alte Kredite in ein neues günstigeres Kreditvertrag zusammengefasst werden. Dabei kann es zur Reduzierung des Effektivzinses und auch der monatlichen Rate führen. Oft wird zum Erreichen des gewünschten Ergebnisses die Laufzeit gestreckt.

Besonders dann wenn die Konditionen des alten Kreditvertrages im Vergleich zu den aktuellen Marktzinsen sich erheblich zu Ungunsten des Kreditnehmers unterscheiden sollte man über eine Umschuldung nachdenken. Dabei bringt die Umschuldung meistens neben der Verbesserung der Effektivzinsen auch die monatliche Ratenentlastung. Ob die tatsächliche Höhe der Schulden reduziert wird hängt von der gewählten Laufzeit des neuen Kreditvertrages ab. Denn grundsätzlich gilt: je länger die Laufzeit desto mehr Zinsen zahlt man am Ende. Aus diesem Grund ist nicht jede Umschuldung gleich eine Schuld Reduzierung.

Ob eine Umschuldung sich lohnt und welche Konditionen sich dafür anbieten sollte man gut überprüfen. Nicht desto trotz lassen sich in vielen Fällen durch die Umschuldung Tausende von Euro sparen. Gerade dann, wenn der alte Kredit damals in Eile zu schlechten Konditionen aufgenommen wurde um schnell an das Geld zu kommen sollte man sich mit der Umschuldung auseinandersetzen. Dabei ist es wichtig immer mehrere Angebote zu vergleichen und sich nicht auf Nominalzins sondern auf den Effektivzins zu fokussieren. Eine Umschuldung kostet auch Geld um aus den alten Kreditverträgen rauszukommen. So können beispielsweise Kosten für Kreditauflösung und Vorfälligkeitsentschädigung entstehen. Die Höhe dieser Kosten muss deshalb in den Vergleich der alten und neuen Konditionen einbezogen werden. Nur wenn die endgültigen Konditionen des neuen Kreditvertrages besser als die Konditionen der alten Lasten sind lohnt sich der Aufwand eine Umschuldung vorzunehmen.

Was kann umgeschuldet werden?

Grundsätzlich kann jede Kreditverbindlichkeit umgeschuldet werden. Ratenkredite, Händlerfinanzierungen, Dispositionskredite, Kreditkarten und sogar Baufinanzierungen sind die gängigsten Kreditformen welche Konsumenten in Anspruch nehmen. Besonders alte Kreditverträge sowie Dispositionskredite für ein Girokonto als auch Kreditrahmen von Kreditkarten sind sehr teuer. So sind oft Zinsen in Höhe von 12 bis 18 % auf diese Kreditarten zu zahlen. Nicht selten tritt sogar der Fall auf, bei dem die Kreditrate aus dem eigenen Dispo gezahlt wird und es somit sogar eine doppelte Zinsbelastung entsteht. So kommt die Zeit der Niedrigzinsen allen Kreditzahlenden und Kreditsuchenden zugute. Bei dem aktuellen Marktzins sind Banken gezwungen im Kampf um die Kunden die Zinsen zu senken. Somit ergibt sich der optimale Zeitpunkt um alte Schulden mit attraktiven Kreditangeboten umzufinanzieren.

Ein weiterer Grund für eine Umfinanzierung ist Möglichkeit die monatliche Ratenbelastung entweder zu reduzieren oder zumindest übersichtlich zu machen. Je mehr Kreditraten vom eigenen Konto abgebucht werden desto schwieriger wird es die Kosten zu kontrollieren. Deswegen entscheiden sich einige Kunden für die Zusammenlegung aller bestehenden Kredite in einen Grosskredit nur mit einer monatlichen Rate. Meistens bekommt man ein Durchschnittszins für diesen Kreditvertrag auf der Grundlage der alten Konditionen. Im Falle dass es zu keiner Zinsverbesserung geführt hat entscheiden sich trotzdem viele Kreditnehmer für eine Zusammenlegung nur weil somit die neue Kreditrate deutlich kleiner als die alten monatlichen Verbindlichkeiten wurde. So erreicht mann dass der finanzielle Alltag welcher durch die monatlichen Ratenzahlungen sehr eingeschränkt war wieder einwenig Luft für die nötige Lebensqualität bietet.

Umschuldung und Raten reduzieren

Auch wenn die Umschuldung mit der Reduzierung der monatlichen Belastung sich auf den ersten blick sehr positiv anhört muss man darauf achten mit welchen Mitteln solche Reduzierung möglich war. Denn es lässt sich auch mit Erhöhung des Effektivzinses die monatliche Ratenersparnis zustande kommen, wenn man die Laufzeit deutlich verlängert. Die Verlängerung der Laufzeit hat einerseits den Vorteil einer kleineren monatlichen Rate ist aber andererseits eine kostenintensive Kriterien welche die Kosten eines Kredites in die Höhe schleudern kann. So sollte man in diesem Fall einen Anbieter finden welcher kostenlose Sonderzahlungen zulässt mit denen man die Laufzeit des Kredites, bei Verbesserung der finanziellen Situation, wieder reduzieren kann.

Eine Zusammenfassung mehrerer Verbindlichkeiten in einen grossen Kredit wirkt sich auch positiv auf den Schufa Score aus. So werden alte Kredite durch die Umfinanzierung abgeschlossen und es entsteht ein positiver Vermerk bei der Schufa. Die alten Kredite werden somit aus der Schufa gelöscht. Diese Aktion ermöglicht sogar oft die Möglichkeit einen zusätzlichen Barkredit zu bekommen, welcher ansonsten bei der grossen Anzahl der verschiedenen Kredite so nicht möglich wäre. Somit kann eine Umfinanzierung neben der finanziellen Entlastung noch eine Zusätzliche Barreserve zur Verfügung stellen. Denn eine Umfinanzierung ist einer Art Neustart welcher es dem Schuldner ermöglicht seine finanzielle Situation noch mal zu überdenken und die Ausgaben in Zukunft besser im Blick zu halten. Gerade dann ist eine kleine Barreserve gut, damit auch in unvorhersehbaren Fällen man nicht wieder sofort in den Dispo rutscht und langfristig die Kontoführung im Haben stattfindet.

Zusammenfassung der Tipps für eine Umfinanzierung:

  • Die Zinssituation auf dem Markt sollte man ausnutzen um die Schulden zinsgünstiger umzufinanzieren
  • Ein Vergleich mehrerer Anbieter und eine Gegenüberstellung von alten und neuen Konditionen ist ein muss
  • Eine Zusammenlegung aller bestehenden Kredite in eine Rate verbessert den Schufa Score
  • Wenn man den Überblick über die monatlichen Ratenzahlungen verliert sollte man sich über eine Umfinanzierung professionell beraten lassen
  • Eine Umschuldung ist die Möglichkeit für einen finanziellen Neustart

      Hier Ihre persönliche Kreditrate berechnen
1. Starten Sie direkt Ihre Kreditanfrage (es kommt noch kein Vertrag zustande).
2. Nach Prüfung der Anfrage kann das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto sein.
3. Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Nur wenn Sie möchten. Keine Vorkosten!